Rosa Karneval 2017 "20.000 Küsse unter dem Meer"

20.000 Küsse unter dem Meer, so lautet das Motto des Rosa Karnevals 2017, in Anlehnung an einen Klassiker von Jules Verne.

Vom Gott Poseidon der Antike, über das versunkene Atlantis bis hin zu Unterwasserzivilisationen in der Zukunft, das Leben unter dem Meer ist Quelle zahlreicher Mythen und Märchen. Bei der Kostümierung ist hier der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Der Ozean - ein Ort des Untergangs und des Todes: Tausende von Schiffen sind mit ganzen Belegschaften tragisch gekentert, ganze Dörfer und Städte im Meer versunken.
Das Meer - Ursprung allen Lebens: Eine bunte vielfältige Flora und Fauna, die leider von Umweltverschmutzung bedroht ist. Engagierte Menschen wie Meeresforscher Jean Yves Cousteau oder Greenpeace haben sie uns näher gebracht.

Im Märchen von Hans Christian Andersen werden die Schmerzen der kleinen Meerjungfrau in der Literaturwissenschaft auch als Leiden der unerfüllten homosexuellen Liebe des Schriftstellers interpretiert. Da können wir hier auf der rosa Sitzung nur zurufen:
Liebt und küsst euch, egal ob homo, trans, bi oder hetero!
Feiert alle mit uns zusammen den Rosa Karneval 2017!