Junges Blech und altes Eisen 2018

Uns reicht’s! Das ist der Beschluss einer Gruppe älterer Menschen unterschiedlicher Lebensprägung, die in der Villa „Altrosé“, einem fiktiven Trierer Seniorenheim, gestrandet sind. Auf der Suche nach Selbstbestimmung und Freiheit verlassen sie Hals über Kopf ihr eintöniges Alltagsleben, bestimmt von Pflegenotstand und einengenden Regeln, um sich und ihrer Umwelt zu beweisen, dass auch altes Eisen noch Biss hat.

Leicht überzeichnet und mit dem bekannten und in diesem Fall graumelierten Humor zeigt die SCHMIT-Z-Family, dass man in einem gewissen Alter vielleicht unterschätzt, aber nicht untergebuttert werden kann.

Das geschätzte Publikum ist herzlich eingeladen, sich mit auf eine Zugfahrt über Berg und Tal zu begeben, die zeigen wird, dass sich immer noch ein weiterer Haltepunkt nach der vermeintlichen Endstation findet.